Die italienisch Kultur der Schuhproduktion findet in den Fratelli Rossetti eine Marke und eine Firma di Geschichte gemacht haben und weiterhin machen. Die Anfänge dieser Firma werden mit dem ersten Paar braunen Mokassins verbunden, eine neue Farbrichtung nach den immer schwarzen Schuhen dieser Zeit. Die Schuhe der Fratelli Rossetti werden von berühmten Persönlichkeiten, im Fernsehen und im Kino und in der Musik getragen: es handelt sich um eine der wichtigsten Firmen im italienischen Modebild. Diese Schuhe stehen für Eleganz, Mode und Bequemlichkeit.



Bereits im Jahre 1922 fertigte Elbert W. Allen per Hand rahmengenähte Herrenschuhe auf qualitativ hohem Niveau. Aufgrund des großen Erfolgs wurde bereits wenige Jahre später die Marke »Allen-Edmonds Shoe Company« gegründet. Der Name setzt sich aus dem Nachnamen Allen und dem seines neuen Partners, William Edmonds zusammen. Dieser übernahm den Verkauf der hergestellten Produkte. Die Schuhe wurden so begehrt, dass man als eines der wenigen Unternehmen zur damaligen Zeit auch während der Weltwirtschaftskrise stark wachsende Umsätze verzeichnen konnte. Gepflegter Stil und »Schuhe für die Ewigkeit« waren auch damals schon sehr begehrt.

Nachdem im Januar 1984 die große Fabrik durch einen Unfall abbrannte und vollständig zerstört wurde, kaufte man eine modernere Fabrik in Port Washington. Wenige Jahre später band man das Unternehmen »Main Shoe« in die Produktionsabläufe ein. Seitdem wird mit der Untermarke »Woodlore« hochwertiges Zubehör für Allen-Edmonds-Schuhe gefertigt und vertrieben. Auch Woodlore führen wir in unserem Sortiment, schauen Sie sich unsere Produktauswahl an.

Statt Schuhe billig im Ausland produzieren zu lassen, steckte man in den vergangenen Jahren das Geld in die Weiterentwicklung. Und nach wie vor werden die Schuhe bei Allen Edmonds von erfahrenen Schuhmachern gefertigt


Mit über einer Million verkauften Schuhen pro Jahr steht die Marke ‚Nero Giardini’ des Unternehmens Bag SpA an der Spitze des italienischen Schuhmarktes. Schuhe und Accessoires des Labels werden aus hochwertigsten Materialien gefertigt. Die gekonnte Umsetzung der neuesten Trends in wertige Produkte, die höchsten Ansprüchen genügen, bilden die Basis für den Erfolg der Marke.


Vabeene-Schuhe sorgen für komfortablen Halt und entlasten die Gelenke. Die ausgefeilte, anatomische Leisten-Passform, die Trittdämpfung im Absatz und das bequeme Fußbett gehören zum erfolgreichen Vabeene Konzept. Sie ermöglichen der Trägerin selbst auf hartem Pflaster ein ermüdungsfreies Gehen.

Sämtliche Modelle werden in der eigenen Schuhmanufaktur von Vabeene hergestellt - in jedem Modell stecken über 150 Schritte Handarbeit: Die Garantie für einmalige Schuhe höchster Qualität. Dazu gehört auch die Auswahl des Leders. Von Hand werden die erstklassigen Häute paarweise aus dem gleichen Stück Leder individuell zugeschnitten.


Die Innovationskraft der Designer, die Tradition außergewöhnlicher Handwerkskunst und die überragende Qualität des Materials sind bestimmend für die Faszination, die von Coccinelle Produkten ausgeht. Die Maßstäbe, die Coccinelle an Design und Verarbeitung legt, lassen auch bei der Wahl des Leders keine Kompromisse zu. Dabei steht der Name Coccinelle nicht nur für höchste Materialqualität, sondern auch für umweltschonende Herstellungsverfahren und die Einhaltung des Artenschutzes.


Die Geschichte von Kandahar beginnt vor langer Zeit in Gwatt in der Schweiz. Hier wartete der Mürrener Schuhmacher gerade in den Sommer und Herbstmonaten vergeblich auf Kundschaft. Deswegen versuchte er seine hochwertigen Skischuhe in der gesamten Schweiz verkaufen zu können. der ortsansässige Skiverein erlaubte dem Schuhmacher den Namen für seine Skischuhe zu verwenden. Erst viele Jahre später wurde die Produktpalette von Skischuhen auf Golfschuhe, Stiefel, Wanderschuhe, Halbschuhe und bequeme Freizeitschuhe erweitert


Von Ernst Mollerus 1984 gegründet, hat die Maison Mollerus AG ihren Hauptsitz in der Schweiz. Seitdem präsentiert das Familienunternehmen verschiedene hochwertige Kollektionen von Reisegepäck, Handtaschen und Kleinlederwaren. Die klassische Serie VINERUS von Mollerus bietet limitierte Modelle aus den Bereichen Reisegepäck, Taschen und Kleinleder. Jedes einzelne Stück wird in Meisterateliers mit viel Liebe zum Detail von Hand gefertigt. Die edle Optik der Modelle wird durch eine dreieckige Plakette mit dem berühmten Phönix-Logo sowie einem hochwertigen Aussenmaterial aus beschichtetem Baumwollgewebe bestimmt. Im Tascheninneren finden sich viele praktische Details wie Steckfach, Handyfach und Schlüsselclip. Die Vielfalt der Modelle unterstreicht die Individualität jeder Trägerin und begleitet sie durch die Jahre hindurch.


Apepazza shoes – bei diesem Namen schlagen so manche Frauenherzen höher. Das italienische Schuh-Label Apepazza, wurde 1983 von der Designerin Adriana Bagante gegründet. Apepazza kreiert Schuhe für die stilbewusste und anspruchsvolle Dame jeden Alters. Edle Materialien, extravagante Modell und vollendete Handwerkskunst machen jeden Schuh von Apepazza zu etwas Besonderem. Wer auf der Suche nach exklusiven Schuhen ist, findet bei Apepazza garantiert das Richtige. Feinstes Leder, schimmernde Seide oder weiches Velours umhüllen die weiblichen Füße. Prächtige Farben und geschmackvolle Verzierungen oder leuchtende Schmucksteine verleihen Apepazza Schuhe ihren unvekennbaren Stil


PETER KAISER holt die Kundin dort ab, wo Ihre Wünsche entstehen. Sie sehnt sich nach dem gewissen Etwas, dem Hauch von Luxus ohne verschwenderisch zu sein… Elegant… aber nicht zu ernst. Exklusiv… aber nicht extravagant. Weltoffen… aber nicht heimatlos. Kultiviert… aber nicht konventionell. Verlässlich… aber nicht eintönig. Gekennzeichnet durch einen unverkennbaren Stil. Perfekte Passform und handwerkliche Arbeit gepaart mit hohem technologischen Standard, auf den Punkt und… als Premium-Produkt langlebig durch Qualität. Der Markenkern basiert auf vier Säulen, die die Vision des Hauses tragen: Qualität. Modernität. Internationalität. Unverwechselbarkeit. Sie sind gleichzeitig unsere Basis und unser Ziel.